Aktuelle Ergebnisse
Das Portal „www.grafendorf.info“
wurde unter anderem gesponsert von:

Eine erfolgreiche Turniersaison geht zu Ende

von Johann Goldberger am 31.10.2016 geschrieben.

© www.grafendorf.info
Auch in diesem Jahr kann die GSK Sektion Pferdesport auf eine ausgezeichnete Turniersaison zurückblicken und wir möchte über ein paar Highlights aus der heurigen Saison berichten.

 

Bereits zu Beginn der Saison 2016 konnten Christina Obernosterer und Marina Kalt nach der Winterpause ihr Können souverän unter Beweis stellen. Christina konnte aufgrund Ihrer tollen Leistungen im letzten Jahr, heuer bereits in der nächst höheren Dressurklasse an den Start gehen und sofort an Ihre Erfolge anknüpfen. In der Klasse LM und LP hatte sie zum Teil mit sehr starker Konkurrenz zu kämpfen und konnte trotzdem einige Siege und viele guten Platzierungen mit nach Hause nehmen. Mit einem Sieg in der Klasse LM am Dressurturnier in Himmelberg hat Christina mit der Stute Urtika ihre Turniersaison begonnen und in Unterferlach mit einem 1.Platz, einem 2. und einem 3. Platz in der Klasse LP nachgelegt um hier nur einige der vielen tollen Ergebnisse aufzuzählen. Auch mit ihrem selbstgezogenen Nachwuchspferd, dem 4-jährigen Haflingerwallach Adoro hat sie heuer erstmals Turnierluft geschnuppert und er hat alle ihm gestellten Aufgaben mit einer Coolness und Souveränität gemeistert, was uns bei diesem Paar noch auf großes hoffen lässt. In Summe konnte Christina in der heurigen Saison alle Punkte in der Klasse LM/LP sammeln, sodass sie im nächsten Jahr wieder in der nächst höheren Klasse startberechtigt ist und die Lizenz RD3 erreiten konnte. Das ist ein beachtliches Ergebnis, auf welches sie sehr stolz sein kann und wir freuen uns schon auf die ersten Turnierergebnisse aus der Klasse M.

© www.grafendorf.info

Christina Obernosterer mit Adoro

© www.grafendorf.info

Christina Obernosterer mit Urtika in der Klasse LM

© www.grafendorf.info

Marina Kalt mit Frodewin

 

Auch Marina Kalt konnte heuer Ihre Leistungen vom vorigen Jahr weiter steigern und hat mit Ihrem Pferd Frodewin aus eigener Zucht viele Siege und Platzierungen erreicht. Am Dressurturnier am Pferdehof Besold konnte Marina wieder mal richtig zeigen was in ihr steckt und konnte in allen Bewerben ausgezeichnete Leistungen erbringen. Das Ergebnis von diesem Wochenende waren drei 1. Plätze und ein 2. Platz in der Klasse L. Aufgrund Ihrer guten Leistungen über die gesamte Saison, konnte Marina heuer den Kärntner Dressurcup Kärnten in der Klasse L für sich entscheiden und als Draufgabe noch all ihre Punkte in der Klasse L sammeln, sodass sie im nächsten Jahr vielleicht auch in der Klasse LM zu sehen sein wird.

© www.grafendorf.info

Marina Kalt mit Frodewin bei Siegerehrung Bundesmeister

© www.grafendorf.info

 

Auch Sofie Themessl war in dieser Saison wieder mit ihrem Pony Elmo auf verschiedenen Reitertreffen und Turnieren unterwegs. Besonders erfolgreich war sie an den zwei Reitertreffen im Springen am Krabeterhof in Penk wo sie beim ersten Reitertreffen dreimal an den Start ging, drei fehlerfreie Ritte zeigte und drei Platzierungen verbuchen konnte. Beim zweiten Reitertreffen konnte sie die Erfolgsserie fortsetzen und erreichte durch ihre Leistungen einmal den 4. Platz und in der Standardspringprüfung 80 cm den 2. Platz.

© www.grafendorf.info

Team Meisterschaften Dressur 3. Platz
(Christina Obernosterer, Marina Kalt, Silvia Koch)

© www.grafendorf.info

Bundesmeister Mannschaft (Marina Kalt - rechts im Bild)

Muriel Rogi ging heuer mit Ihrem Pferd Frohsinn ebenfalls bei Dressurturnieren an den Start und konnte einige gute Ergebnisse erzielen. Am Pferdehof Tiffany konnte sie in der Dressurklasse A ihren Bewerb mit einer hervorragenden Wertnote von 7.8 abschließen und so den stolzen 2. Platz erreichen. Erstmals wurden heuer in Kärnten Team-Meisterschaften im Rahmen des Dressurturniers am Stiegerhof ausgetragen, wo für den GSK das Team „DIE GAILTALERINNEN“ an den Start ging. Das Team, bestehend aus Silvia Koch in der Klasse A, Marina Kalt in der Klasse L und Christina Obernosterer in der Klasse LM konnte den ausgezeichneten dritten Platz und somit die Bronze Medaille mit nach Hause nehmen.

Im August fand die Reitpferdeprüfung am Reiterhof Stückler in St. Margarethen bei Wolfsberg statt. Hier konnte sich Christina mit ihrem Haflingerwallach Adoro bei den 4-jährigen Haflingern den Reservesiegertitel holen (2. Platz). Aufgrund des tollen Ergebnisses hat sich Christina dazu entschlossen am Bundeschampionat in Oberösterreich teilzunehmen, wo sie den hervorragenden 5. Platz (von 18. Startern) erreichen konnte und somit als bester Kärntner Haflinger diese Prüfung abschließen konnte.

Marina Kalt qualifizierte sich mit Ihrer Nachwuchsstute Finchen bei der Reitpferdeprüfung durch ihre souveräne Leistung ebenfalls für das Bundeschampionat in Stadl Paura. Auf diesem Weg möchten wir Marina auch zu ihrer tollen Leistung in der Zucht gratulieren. All Ihre Pferde, mit welchen sie sich immer wieder den kritischen Richteraugen stellt, stammen aus eigener Zucht. Sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und ist mit viel Herz, Geduld und Liebe bei der Ausbildung und Aufzucht ihrer Pferde und das kann man an ihren Erfolgen bei Turnieren, Stutbuchaufnahmen und Reitpferdeprüfungen sehen.

Am Ende des heurigen Turnierüberblicks freut es mich ein besonderes Highlight erwähnen zu können. Heuer konnte wieder eine Reiterin des GSK für das Kärntner Team bei den Bundesländer-Mannschaftsmeisterschaften in Stadl Paura (Oberösterreich) an den Start gehen. Das Team Kärnten 2, bestehend aus Alexandra und Kathrin Natmeßnig, Conny Mente und Marina Kalt kämpfte gegen weitere acht Mannschaften aus den Bundesländern OÖ, NÖ, Burgenland, Kärnten, Steiermark und Tirol. Nach der Zwischenführung der Mannschaft aus der Steiermark, konnte sich die Mannschaft Kärnten 2 am Samstag nochmal von der besten Seite zeigen und überholte die führenden Reiter aus der Steiermark. Die Kärntner Reiterinnen holten sich mit ihren Ergebnissen eine Gesamtpunktezahl von 406.813 und somit den Sieg für Kärnten!! Eine Leistung auf welche jeder einzelne sehr stolz sein kann und der GSK möchte auf diesem Weg allen Teilnehmern, aber natürlich allen voran „unserer“ Marina zum Titel BUNDESMEISTER gratulieren.

Zum Abschluss möchten wir allen aktiven Turnierteilnehmern zu den ausgezeichneten Erfolgen in der heurigen Saison gratulieren und wünschen allen eine ruhige und erholsame Winterpause, sodass mit neuem Elan und Freude in die nächste Saison gestartet werden kann.

GSK Sektion Pferdesport
Bilder & Text: Silvia Koch



Dieser Bericht wurde 1144 Mal gelesen.

« zurück

Betriebe

Veranstaltungen

Kalender 25Liederabend
Kalender 25Liederabend
alle anzeigen

Onlinestatistik

Besucher aller Portale:


 


 


 

Besucher dieses Portales: