Gemischter Chor Grafendorf

Frohsinn, Freundschaft und Gesang, 
woll´n halten wir ein Leben lang,
d´rum frisch auf, seid fröhlich heut´,
´s Leben währt doch nur so kurze Zeit

Keine Geringere als Gretl Komposch widmete 1967 sangesfreudigen Grafendorfern und Grafendorferinnen das oben stehende Motto. Achtzehn Sänger umfasste der Verein bei seiner Gründung unter der Choleiterin Katschnig Rosi.

© www.grafendorf.info

Das 1. Lied des Gemischten Chores war "Is schon still uman See", das mit Geige einstudiert wurde. Recht amüsant steht auf den ersten Seiten der Chronik zu lesen: Seit 1968 sind wir beim Kärntner Sängerbund, sogleich waren auch Zahlungen fällig. Da der Kassastand jedoch gleich null war, mussten Mitgliedsbeiträge eingehoben werden.

Gründungsmitglieder: Katschnig Rosi, Stefan Thomas, Stefan Willi, Stefan Resi, Zametter Raimund Hohenwarter Notburga, Weger Alois, Zebedin Gottfried, Goldberger Georg, Goldberger Erika, Patterer Alex, Traer Lorenz, Themeßl Hermann, Thurner Elfriede, Darberer Roswitta, Schoba Sieglinde;

Chorleiter seit der Gründung:
1967-1970 Katschnigg Rosi
1971 Thomas "Toml" Stefan
1972 Unterweger Fritz
1973-1974 Wassermann Anni
1974-1990 Thurner Ernst
1990-1998 Tillian Andreas 
1998-1999 Thurner Ernst
1999-2003 Stefan Walter
2003-2004 Cisorio-Pichler Claudia
2004 Stefan Walter
ab 2005 Obersteiner Edith

Obmänner/Obfrauen seit der Gründung:
1967-1977 Zametter Raimund
1977-1990 Goldberger Georg
1991-2014 Gratzer Fritz
ab 2014 Piber Marie-Theres

Die Frauen des Vereins sind seit 1998 in der Obergailtaler Festtagstrachteingekleidet, während die Männer entweder im Kärntneranzug oder mit grünem Trachtengilet auftreten.

© www.grafendorf.info

Jährliche Höhepunkte sind der Jakobikirchtag Ende Juli und der schon traditionelle Liederabend im Advent. Bei letzterem wird auch immer das komödiantische Talent der Chormitglieder bei kurzen Theatereinlagen unter Beweis gestellt.

Der gemischte Chor Grafendorf ist seit seiner Gründung bei zahlreichen kulturellen Veranstaltungen des Ortes und der Marktgemeinde Kirchbach vertreten. Auch bei der Mitgestaltung der heiligen Messe in der Pfarre Grafendorf wirkt der Chor immer gerne mit. Das Repertoire reicht vom alten und neuen Kärntnerlied über deutschsprachige Volkslieder bis zur modernen Chorliteratur.

Besondere Ereignisse im Laufe der Vereinsgeschichte waren die Ausrichtung des Gausingens 1977 und 1998, die Anschaffung und Einweihung der Vereinsfahne 1978, und das 25-jährige Bestandsjubiläum 1993. Am 27. Juli 2008 feierten wir unser 40-jähriges Bestandsjubiläum. Stolz sind wir auf unsere zahlreichen Jungsängerinnen und Jungsänger. Im Jahre 2012 erreichten wir die Auszeichnung „sehr gut“ bei der Vorausausscheidung vom Kärntner Chor des Jahres.

Obfrau:

Marie-Theres Piber
 Leifling 25, 9635 Dellach

Chorleiterin:

Obersteiner Edith
Wieserberg 1, 9635 Dellach

© www.grafendorf.info

Chorleiterin Obersteiner Edith und Obfrau Piber Marie-Theres

© www.grafendorf.info
© www.grafendorf.info

Im Herbst 2012 wurde ein Jugendchor gegründet, welcher beim Liederabend am 8. Dezember seine Prämiere feierte.

Betriebe

Veranstaltungen

Kalender 25Liederabend
Kalender 25Liederabend
alle anzeigen

Onlinestatistik

Besucher aller Portale:


 


 


 

Besucher dieses Portales: